masterplan logo
... gefördert im Rahmen des Berliner eEducation-Masterplanes!

Termine und bisherige Erfolge

Auf dieser Seite fassen wir unsere bisherigen Aktivitäten und Erfolge des Fachbereichs Informatik bzw. der Makerschule kurz und kompakt zusammen.

März 2018 Erfolgreiche Bewerbung mit dem Projekt "Eine sich selbst gießende grüne Wand für einen Klassenraum" (green wall) bei der lokalen Agenda 21 des Bezirks "Treptow-Köpenick". Die Realisierung steht bis Ende 2018 an.
März 2018 Der ehemalige Schüler und Abiturient Christopher Lazik stellt dem aktuellen Leistungskurs Informatik aus dem 2. Semester sein Informatik-Studium an der Humboldt-Universität zu Berlin vor (Projekt "Prüfungen und Berufswahl").
März 2018 Besuch des Leistungskurses des vierten Semesters bei Immobilienscout24 mit dem Ziel, ein modernes Unternehmen der IT-Branche "aus der Nähe" zu sehen. Teilnahme an einem daily meeting, Besichtigung von Arbeitsplätzen und eines "gewöhnlichen" Arbeitstages. Gespräche und Diskussion mit Projektleitern, Team-Leitern und Team-Mitgliedern mit verschiedenen Biografien, um die Vielfältigkeit an Möglichkeiten zu "erleben".
Februar 2018 Vier Schülerinnen und Schülern bilden auf der Fortbildung "Diskurs Medienbildung - Lernen im digitalen Zeitalter" der Friedrich-Ebert-Stiftung Lehrerinnen und Lehrer zum Thema "Making in der Schule" fort.
Januar 2018 Fünftägige Projektwoche, während der wir unter anderem unser Schülgebäude einschließlich Gelände mit Hilfe von Minecraft nachgebaut haben. Gleichzeitig haben wir unseren neuen Folienplotter eingeweiht und zahlreiche Wandtattoos gestaltet.
Januar 2018 Nach 2017 erneute erfolgreiche Bewerbung beim Schulwettbewerb 3malE der innogy-Stiftung mit dem Projekt "Ein autonom fahrendes Solar-Mobil". Die Realisierung steht für Mai 2018 an!
November 2017 Erneute Teilnahme am Wettbewerb Informatik-Biber mit ca 500 Scühlerinnen und Schülern.
Oktober 2017 Der Abiturient Jonas Naumann stellt sein aktuelles Studium beim deutschen Institut für Luft- und Raumfahrttechnik vor (Projekt "Prüfungen und Berufswahl").
Juni 2017 Erneute Ausstellung unserer selbst gebauten Exponate auf der MakerFaire Berlin mit 20 Schülerinnen und Schülern in der Station am Gleisdreieck mit mehr als 15.000 Gästen. Fazit: Es hat Spaß gemacht, aber anstrengend war es.
Mai 2017 ERFOLG! Unsere Einreichung "Eine autonome Solar-Handytankstelle - selbst gebaut" erreicht beim 3malE-Wettbewerb deutschlandweit den dritten Platz!
Januar 2017 Aufbau einer "Miniaturstadt in den Bergen" während der Projektwoche 2017 zusammen mit 18 Schülerinnen und Schülern.
Januar 2017 Gleich zweimal erfolgreiche Teilnahme am Schul-Wettbewerb 3malE der innogy-Stiftung mit den Projekten "Eine autonome Solar-Handytankstelle - selbst gebaut" sowie "Ein mobile CO2-Ampel". Zum Mai 2017 reichen wir unsere Dokumentationen für die Endrunde ein.
Oktober 2016 An der EU CodeWeek konnten wir nicht direkt teilnehmen - aber indirekt. In Kooperation mit den Jungen Tüftlern sowie der Bitcom haben wir einen eintägigen Technik-Workshop mit insgesamt 25 Schülerinnen und Schülern zum Thema Arduino/IoT, Bauen, Designen und Tüfteln durchgeführt. Mit dabei waren viele TeilnehmerInnen aus den siebten Klassen sowie aus den Grund- und Leistungskursen Informatik der Oberstufe.
Oktober 2016 Die Abiturientin Melanie (Abitur 2015) besuchte den Leistungskurs Informatik und berichtete über das einjährige Orientierungsstudium "MINT grün", gab Hinweise sowie Tipps&Tricks weiter und beantwortete die zahlreichen Fragen. Fazit der LK-SchülerInnen: "Top. Die Vorstellung von Studiumsmöglichkeiten sollte aber nicht nur dem Leistungskurs Informatik vorbehalten sein!". 
Oktober 2016 Zusammen mit 16 Schülerinnen und Schülern waren wir als Aussteller auf der MakerFaire Berlin dabei. Mitgenommen haben wir "Berlin - selbst designed", den Inmoov-Roboter, das Heizungs-Projekt, die mBots, das Elektro-Bobbycar sowie noch zahlreiche kleine Projekte.
September 2016 Die beiden Abiturienten Robert und Stefan (Abitur 2014) besuchen den Leistungskurs Informatik und berichten über ihr Maschinenbau-Studium, ihre Erfahrungen und den Übergang von der Schule zum Studium (Projekt "Prüfungen und Berufswahl")
September 2016 Einladung des Gründers Fabian Deschler vom Unternehmen "Wraparts" in den Informatik-Leistungskurs. Thema: Unternehmensgründungen. (Projekt Gründergeist).
Juli 2016 Zusammen mit den Schülern Leo Lüdecke, Steven Sagert und Christopher Lazik werden innerhalb von drei Tagen zehn weitere Accesspoints einschließlich PoE-Accesspoint in der Schule installiert. Dazu gehört das Fachwissen und Hand wird natürlich selbst angelegt!
Juli 2016 Die beiden Miniatur-Modelle (Flughafen Schönefeld und Berlin - selbst designed) werden verliehen. Die Jungen Tüftler nehmen beide Arbeiten mit zum KIDScraft Camp nach Wolfsburg. Die beiden Informatik-Abiturientinnen Melanie Schulze und Jasmin Herbst sind als Teamer mit an Bord!
Juni 2016 Einladung zweier Schülerinnen aus dem Abitur-Jahrgang zur Vorstellung der "5. Prüfungskomponente" im Abitur. Es wird über den konkreten Aufbau, die Themenfindung etc. referiert und auch für Fragen wird viel Zeit sein (Projekt Prüfungen und Berufswahl).
Das SchülerInnen-Fazit: Der ausführliche Bericht der Abiturientinnen Daria Meyer und Paula Schindler war äußerst positiv, die Erläuterung aus Schüler-Sicht  unersetzlich gut gelungen. Daumen hoch aller Beteiligten!
Bis zum nächsten Jahr - dann mit zukünftigen AbiturientInnen, die jetzt noch im Publikum saßen.
Juni 2016 Präsentationstag für zwei siebte Klassen in unseren Räumlichkeiten: Erstellung von Präsentationen zum aktuellen Biologie-Thema einschließlich Präsentation in Kleingruppen und Auswertungsgespräch. (Projekt Präsentationstag)
Mai 2016 Einladung von Sascha Vorwerk zur MakerFaire 2016 nach Hannover für den Vortrag "Kreative Open-Source-Projekte für die Mittel- und Oberstufe: Ein Praxisbericht" im Rahmen des Lehrer- und Schülertages.
Februar 2016 Erfolgreiche Bewerbung von Jasmin Herbst (Leistungskurs Informatik) und Melanie Schulze (ehem. Leistungskurs Informatik) bei den Jungen-Tüftlern für ein einwöchiges SchülerInnen-Camp in Wolfsburg. Herzlichen Glückwunsch!
Januar 2016 Jasmin Herbst, Schülerin des 3. Semesters, Teilnehmerin am LK-Informatik und seit Jahren der AG Homepage, gewinnt mit einer herausragenden Bewerbung den Montgolfier-Preis 2015. Ihr Berufswunsch: Fachlehrerin für Informatik in der Oberstufe!
Januar 2016 Start zur nächsten Projektwoche mit der Idee "Berlin - selbst designed", die 3D-Modellierung, 3D-Druck, (Modellbau-)Design sowie Mikroprozessoren miteinander verbindet.
Schulinterne Auszeichnung als "gelungenstes Projekt der Projektwoche 2016".
Dezember 2015 Veröffentlichung eines Artikel im Magazin "humboldt chancengleich" der Humboldt Universität Berlin über das von den drei Schülerinnen durchgeführte Projekt zum Girls-Day (ab Seite 61).
November 2015 Nach einer aufwändigen Bewerbung gewinnen die mittlerweile ehemaligen Schülerinnen Alexandra Pötke und Melanie Schulze den Mädchenpreis 2015 für besonderes MINT-Engagement. Bereits beginnend mit der Idee zum Projekt Modellflughafen, bei der Realisierung, beim GirlsDay sowie auch bei der MakerFaire-Messe waren beide federführend beteiligt. Herzlichen Glückwunsch nochmals an dieser Stelle.
Informationen zur Preisverleihung finden Sie auf den Seiten des Bezirksamtes sowie auch im Berliner Abendblatt.
November 2015 Teilnahme am Informatik-Biber mit ca. 300 Schülerinnen und Schülern.
Oktober 2015 Ausstellung des Modellflughafens auf der MakerFaire 2015 in Berlin gemeinsam mit 14 Schülerinnen und Schülern des Gebrüder-Montgolfier-Gymnasiums. Einen Link finden Sie u.a hier
April 2015 Veröffentlichung eines Artikels für das Adlershof-Magazin in der Print- und Online-Ausgabe über das Projekt zum Girls-Day.
April 2015 In Kooperation mit der Humboldt-Universität nahmen die drei Schülerinnen Alexandra Pötke, Melanie Schulze und Luisa Krüger aus dem Informatik-Leistungskurs den Modellflughafen zum Girls-Day mit zum Campus Adlershof. Dort zeigten Sie zwölf Berliner Schülerinnen, wie man die Arduino-Mikroprozessoren programmiert.
April 2015  Erfolgreiche Bewerbung bei der Rütgers-Stiftung mit dem Projekt "Ressourcenwerkstatt". Mit der Fördersumme von 1600 Euro werden Technik sowie Bauteile angeschafft, um die Heizungssteuerung in den Informatik-Räumen zu optimieren. Weitere Informationen finden Sie unter Projekt Heizungsoptimierung sowie Projekt Funk-Thermostate.
Januar 2015: Start zur Projektwoche mit dem Projekt "Modellflughafen": Eine Verbindung aus 3D, Design und Mikroprozessoren. Und das Ergebnis? Kann sich wirklich sehen lassen. Als Projektmethode kam Scrum zum Einsatz. Für die mehr als 30 Schülerinnen und Schüler waren sechs Schülerinnen und Schüler aus dem Leistungskurs Informatik als "Scrum-Master" verantwortlich.
Schulinterne Auszeichung als "gelungenstes Projekt der Projektwoche 2015".