masterplan logo
... gefördert im Rahmen des Berliner eEducation-Masterplanes!

  • Home
  • Projekt-Ideen
  • Wetterstation

Projekt "Wetterstation"

In diesem Projekt haben wir eine eigene Wetterstation auf dem Dach unserer Sporthalle installiert, um unsere eigenen Wetterdaten zu erheben und aufzubereiten.

Ausgangslage und Zielsetzung

Zur Realisierung benötigen wir im Wesentlichen folgende Komponenten:

  • eine Wetterstation, die dauerhaft sowie bei Wind und Wetter Daten erhebt
  • eine Gegenstelle innerhalb des Schulgebäudes, die die Wetterdaten konstant empfängt
  • ein Programm, das die Daten dauerhaft in einer Datenbank speichert
  • eine Homepage, die die Daten der Wetterstation in aufbereiteter Form darstellt.

 Unser Ziel ist es:

  • eine Homepage zu programmieren, die verlässlich funktioniert und verlässlich aktuelle Wetterdaten für die Öffentlichkeit aufbereitet.

  

Durchführung

Die Auswahl einer geeigneten Wetterstation fiel unerwartet schwer: Günstige Plattformen haben ihre Macken und die Technik hält den Wetterbedingungen zwischen -20° und 35° nicht dauerhaft stand. Da wir möglichst lange mit der Station arbeiten wollen, haben wir uns schließlich für eine Vantage Vue entschieden, die vom Preis-/Leistungs-Verhältnis noch in Ordnung war und zahlreiche Sensoren enthält. Sie hat direkten SIchtkontakt zum Empfänger in einem Vorbereitungs-Raum.

Ein Raspberry Pi ist an den Empfänger angeschlossen, liest die halbstündlich gespeicherten Werte aus und speichert diese in einer Datenbank, die unserer Schul-Website angeschlossen ist. Neben einem klassischen Raspbian-System kommt die OpenSource-Wettersoftware weewx zum Einsatz, die nach einigen Konfigurationstücken nun zuverlässig die Daten ausliest und speichert.

Die Homepage wollten wir vollständig mit Hilfe von HTML, CSS und PHP-Anbindung zur Datenbank selber schreiben. Sie befindet sich aktuell noch in der Entwicklung und wird zum Sommer 2018 an dieser Stelle veröffentlicht werden!

Gleichzeitig ist angedacht, die Homepage für die Grund- und Leistungskurse des zweiten Semesters (Thema: Datenbanken) aufzubereiten, die mit Hilfe dieser Seite HMTL, CSS und insbesondere Anfragen an die Datenbank lernen sollen. Gerade die eigenen Wetterdaten eignen sich besonders gut und ermöglichen im InformatikUnterricht die Einbeziehung des Themas "Klima".

 

Website-Link

 

Dank

Großer Dank geht an Martin Teschendorf (Abitur 2018), der sich federführend um dieses Projekt kümmert!